Muskeln - Motor für Gesundheit und Fitness

Anti-Aging - mit Muskeltraining Fitness und Gesundheit verbessern
Gesund. Fit. Glücklich.

Dass sich Fitness- und Krafttraining positiv auf unsere körperliche und mentale Gesundheit auswirkt, wissen heute die meisten. Weniger bekannt ist das nur durch Muskeltraining sogenannte Myokine, Hormonähnliche Botenstoffe, im Muskel produziert und freigesetzt werden.

 

Professor Dr. Ingo Froböse fasst wie folgt zusammen: «Myokine stimulieren den Fettstoffwechsel, lassen Nervenzellen spriessen, aktivieren die Entwicklung von Blutgefässen und können Fett in Energie umwandeln. Sie sind eine echte Wunderwaffe im Kampf für eine lebenslange Gesundheit.»

 

Forscher vermuten, dass Training den Neuaufbau von Nervenzellen und neue Verbindungen im Hirn stimuliert.

 

«Verrechnet man den Kraftverlust von ein bis zwei Prozent pro Jahr mit einem Kraftgewinn durch Training von 30 bis 40 Prozent, dann ergibt sich eine Verjüngung von 15 bis 20 Jahren – das schlägt jedes Anti-Aging-Mittel um Längen.», weiss auch Bestseller Autor Jörg Blech.

 

Übrigens – Myokine entstehen nur bei Muskelarbeit.

 

Und wann startest Du mit einem gezielten Fitness- und Krafttraining?

 

Quelle: Fitnesstribune

strengthshop.ch - Alles was Dein Krafttraining braucht.
Infos für Ärzte, Physiotherapeuten und Fachspezialisten
Für Ärzte und Therapeuten
Fitness und Gesundheit für Firmen und Vereine
Für Firmen und Vereine