Fitness für ältere Sportneulinge

Fitness und Anti-Aging - mit ü50 Training starten
Durchschnittsalter 85 - Fitnesstraining als Anti-Aging Pille

Am wichtigsten sind die Beinmuskeln. Bestens geeignet sind Kraftgeräte und Kniebeugen z.B. mit einem Gymnastik Ball an der Wand um die Übung richtig zu machen. Meistens kennen wir unsere Knochendichte nicht. Um unnötige Belastungen auf den Gelenken zu vermeiden, sollten am Anfang keine Sprünge und explosive Bewegungen gemacht werden. Eine gute Idee ist es, vorher einen Arzt zu konsultieren, um sicher zu gehen, dass kein Knochenschwund vorliegt.

 

Jede Bewegung ist eine gute Bewegung – sofern sie gemacht werden kann. Wenn Gehen zu einfach wird, nimm das Laufband und geh eine Steigung hoch. Bitte mach nicht den Fehler, wie viele ältere Fitnesseinsteiger, und halte dich am Laufband fest. Stelle dich gerade hin und schwinge die Arme.

 

Für mehr Kraft und Kondition kann ein hoch intensives Intervall Ausdauertraining gemacht werden. Trete für eine Minute so schnell in die Pedale wie es nur geht, dann mach zwei bis drei Minuten Pause und wiederhole es noch mal. Es ist hart – aber du musst es nur eine Minute machen. So kann sich auch der Blutzuckerspiegel senken.

 

Hoch intensives Intervall Ausdauertraining bringt Vorteile, die mit konventionellem Ausdauertraining nicht zu erreichen sind.

 

Empfehlenswert: Express Novemberausgabe 2013 – «Wunderheilung» dank Anti-Aging Training

 

Weiterführende Links:

strengthshop.ch - Alles was Dein Krafttraining braucht.
Infos für Ärzte, Physiotherapeuten und Fachspezialisten
Für Ärzte und Therapeuten
Fitness und Gesundheit für Firmen und Vereine
Für Firmen und Vereine